Erstellen von Infografiken für den Newsletter „Der rote Faden“

Home / Referenzen / Erstellen von Infografiken für den Newsletter „Der rote Faden“

Erstellen von Infografiken
für den Newsletter „Der rote Faden“

Konzept für die Friedrich-Ebert-Stiftung

Die Friedrich-Ebert-Stiftung nutzt die Messenger-Dienste Telegram und Threema, um mit dem Newsletter „Der rote Faden“ über gesellschaftlich und politisch relevante Themen zu informieren. Informationsgrafiken bilden dabei ein wichtiges Element, das zur guten Verständlichkeit der Inhalte beiträgt. Für Messenger-Dienste gelten jedoch spezifische Anforderungen an die Gestaltung von Infografiken.

Infotext hat dafür ein Konzept erstellt, das technische Aspekte ebenso berücksichtigt wie die Anforderungen an Infografiken zur Darstellung per Smartphone. Das Konzept berücksichtigt zudem Hinweise zu Gestaltungsstandards und Workflows, die auf interne Redaktionsprozesse der Friedrich-Ebert-Stiftung abgestimmt sind.

Das finden wir gut, weil der werktägliche Versand von Erklärnachrichten mitsamt visualisierten Hintergrundinformationen per Messenger-Dienst eine moderne Form der politischen Kommunikation ist, die bislang nur von wenigen Anbietern genutzt wird.

„Unser Messenger-Kanal versorgt dich mit Kurznachrichten zu relevanten politischen Debatten & wichtigen Jahrestagen. Aus dem Labyrinth der Informationen bereiten wir einen Aspekt auf. Täglich. kompakt. politisch – für dich auf den Punkt gebracht!“