#Neuland – 40.000 Jahre Medienkompetenz

Home / Referenzen / #Neuland – 40.000 Jahre Medienkompetenz

#Neuland – 40.000 Jahre Medien­kompetenz

Autorenbetreuung und Redaktion
Gemeinsam mit unserem Kunden Thomas Schmidt von Helliwood media & education realisierten wir 2014/15 sein Buchprojekt #Neuland – 40.000 Jahre Medienkompetenz.
 
Das Entstehen und Erscheinen dieses Buches haben wir redaktionell begleitet und den Autor bei der Konzeption, der Recherche, der Umsetzung und der Verlagssuche unterstützt.

#Neuland ist ein Ratgeber und Mut-mach-Buch und der Autor hat eine klare Botschaft: „Alles, was wichtig ist für die Entdeckung des #Neulandes, steckt bereits seit Jahrtausenden in uns. Und wir können uns auch im #Neuland getrost auf unsere vielfach erprobten Kompetenzen verlassen.“

Wer den Autor und das Buch kennenlernen will, kann den Blog besuchen, der die Buchveröffentlichung mit ergänzenden und weiterführenden Beiträgen begleitet.

Das finden wir gut, weil das ein Buch über Medienkompetenz ist, das nicht laut Alarm schlägt, sondern zeigt, dass der digitale Alltag durchaus zu bewältigen ist.

 

#Neuland – 40.000 Jahre Medienkompetenz
Thomas Schmidt
BusinessVillage, 2015
208 Seiten, ISBN: 9783869802923

zur Leseprobe

„Was wäre, wenn es Medienkompetenz gar nicht gäbe und wir schon längst über alle nötigen Kompetenzen für den Schritt ins #Neuland verfügten? Wenn Medienkompetenz in Wirklichkeit ein Zusammenspiel von Kompetenzen wäre, die bereits unsere steinzeitlichen Vorfahren entwickelt und eingesetzt haben? – Dann wäre die Sache gar nicht mehr so schwierig und das #Neuland würde jedem offenstehen.”

„Die Menschen der Steinzeit hatten vielfältige Fertigkeiten und Fähigkeiten, die ihnen nicht nur das Überleben sicherten, sondern auch den technischen Fortschritt möglich machten. Daraus wurden Kompetenzen, über die wir bis heute verfügen und die uns jetzt, vierzigtausend Jahre später, dabei helfen, das #Neuland zu erobern.”