// Die neue taz FUTURZWEI, Magazin für Zukunft und Politik

Home / Blogbeiträge / // Die neue taz FUTURZWEI, Magazin für Zukunft und Politik

// Die neue taz FUTURZWEI, Magazin für Zukunft und Politik

von Sandra Thiele

„Eines Tages werden Lebewesen ‚Corona-Tagebücher‘ auswerten, um die Zeit zu verstehen, in der wir gerade leben. Da könnten sie den grundsätzlichen Eindruck bekommen, dass wir uns ziemlich toll und wichtig fanden und alles, was objektiv dagegensprach, weiträumig ignorierten.“ (Editorial)

Mit diesen Worten wird die neue taz FUTURZWEI eingeleitet. Sie erscheint am 9. Juni mit dem Titel „Die verborgene Wirklichkeit – durch Corona jetzt 30 Prozent sichtbarer“. Dieses Mal mit Beiträgen von: Ahmad Mansour (Psychologe), der über die Realität der Integration in Deutschland und seine Lebenserfahrung von vier Shutdowns berichtet, Luisa Neubauer (Aktivistin), die proklamiert, wie wir während und nach Corona „Weitermachen“ wählen, und Diana zur Löwen (Influencerin) im Interview über politisierte Millennials.

Außerdem beleuchtet Professor Volker Quaschning die Vorurteile gegen Elektroautos, Dana Giesecke stellt das Flüchtlingsausbildungsprojekt Kreuzberger Himmel vor, wir lernen das Kunstprojekt eines europäischen Schnellbahnnetzes kennen und die Buchliste hält frischen Lesestoff parat.

INFOTEXT hat auch für diese Ausgabe das Editorial Design, die Bildbearbeitung und die Schlusskorrektur übernommen.